Anzeigen

06.12.2017

Aus dem Polizeibericht

+++ Einbruch nicht geschafft +++ Lack an Schule zerkratzt +++ Auffahrunfall bringt Nackenschmerzen +++ Rollerklau scheitert in Brandoberndorf +++


Sinn: Einstieg nicht geschafft

Auf einem Betriebsgelände in der Dillgartenstraße hatten es Einbrecher auf Beute abgesehen. Die Diebe stiegen auf das Dach eines Firmengebäudes und versuchten von dort aus ein Fenster aufzuhebeln. Die Täter scheiterten und machten sich unerkannt aus dem Staub. Der versuchte Einbruch wurde am Dienstagmorgen (05.12.2017), gegen 09.00 Uhr entdeckt. Die Reparatur des Fensters wird etwa 400 Euro kosten. Wann genau die Diebe zuschlugen, kann derzeit nicht gesagt werden. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar: Mazda an Schule zerkratzt

Im Laufe des 28.11.2017 (Dienstag) beschädigten Unbekannte einen an der Käthe-Kollwitz-Schule abgestellten schwarzen Mazda "3". Der Wagen parkte zwischen 07.40 Uhr und 15.00 Uhr auf den Stellplätzen in der Lessingstraße. Die Täter trieben Kratzer in die Bleche der Beifahrerseite. Eine neue Lackierung wird nach ersten Schätzungen etwa 500 Euro kosten. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar-Steindorf: Auffahrunfall im Berufsverkehr

Über Nackenschmerzen klagten heute Morgen (06.12.2017) die Beteiligten eines Verkehrsunfalls auf der Landstraße zwischen Steindorf und Wetzlar. Gegen 07.30 Uhr herrschte auf dieser Strecke "Stop-and-go-Verkehr". Aus Unachtsamkeit prallte der 27-jährige Fahrer eines Golfs in das Heck eines vorausfahrenden Mercedes. Der aus Wetzlar stammende Unfallfahrer und sein ebenfalls in Wetzlar lebender 58-jähriger Unfallgegner lehnten Untersuchungen durch eine Rettungswagenbesatzung ab. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Schäden an beiden Fahrzeugen summieren sich auf etwa 9.000 Euro.

Waldsolms-Brandoberndorf: Rollerklau scheitert

In der Nacht von Montag (04.12.2017) auf Dienstag (05.12.2017) versuchten Diebe einen fahruntüchtigen Roller zu klauen. Das defekte Bike stand am Bahnhof in Brandoberndorf. Die Täter brachen die Frontabdeckung ab, knackten das Lenkerschloss und versuchten vergeblich die Sitzbankabdeckung gewaltsam zu öffnen. Letztlich schoben sie die Maschine ein paar Meter vom Abstellort weg und ließen es dort zurück. Die Schäden an dem schwarz- und orangefarbenen Peugeot-Roller beziffert die Polizei auf mindestens 500 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Presseportal.de Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen


< Zurück

Headliner beim hr3-Festival

Adel Tawil kommt zum Hessentag nach Korbach

Gemeinsam mit der Hessentagsstadt Korbach wird hr3 im nächsten Jahr erstmals das „hr3-Festival“ ausrichten. Vom 25. Mai bis zum 28. Mai gibt es drei hr3-Open-Air-Abende mit Top-Acts sowie eine Fernsehsendung zum „hr3-Festival“ mit weiteren Stars im „hr-Treff“. ... mehr

Türen öffnen, Freude schenken und gewinnen:

Der Lions Club Wetzlar - Charlotte Buff präsentiert seinen Adventskalender 2017

Der Förderverein des Wetzlarer Lions-Clubs Charlotte Buff stellt zum achten Mal einen Adventskalender in limitierter Auflage vor. Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt in diesem Jahr wieder Familienprojekten in Wetzlar zugute.
Das Motto des neuen Kalenders ist jedem vertraut: Freue dich, s´Christkind kommt bald. Die Zeilen aus dem Weihnachtlied „Leise rieselt der Schnee“ stimmen auf die Festtage ein und verbergen sich hinter den 24 Türchen.
... mehr