Anzeigen

08.09.2017

Aus dem Polizeibericht

+++Nach Unfall in Haiger abgehauen+++In Kleingarten eingebrochen+++Vandalen auf dem Schulhof+++Pflastersteine statt Reifen+++


Haiger: Motorradfahrer touchiert und abgehauen

Die Dillenburger Polizei fahndet nach einer Verkehrsunfallflucht im Kreisverkehr der Umgehungsstraße nach dem Fahrer eines schwarzen VW Golf. Der Unbekannte fuhr am Mittwoch (06.09.2017), gegen 16.00 Uhr mit seinem Wagen von der Will-Kröckel-Straße aus in den Kreisverkehr ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 56-jährigen Hondafahrers. Der aus Haiger stammende Biker wich dem Golf aus, geriet hierbei auf einen Bordstein und verlor die Kontrolle über seine Maschine. Mit der Honda rutschte er aus dem Kreisverkehr heraus in den Gegenverkehr der Umgehungsstraße und prallte in einen dort wartenden Audi A3. Der Biker blieb unverletzt. Der Unfallfahrer im schwarzen Golf setzte seine Fahrt auf der Umgehungsstraße fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Den Schaden am Audi schätzt die Polizei auf rund 4.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem schwarzen Golf oder dessen Fahrer machen können, werden gebeten sich mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen (02771) 9070.

Dillenburg: Diebe suchen Kleingarten auf

Auf Beute aus einem Kleingarten im Bereich der Siegener Straße hatten es Diebe in der zurückliegenden Woche abgesehen. Der Garten liegt zwischen der Siegener Straße und der Bundesstraße 277. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Geräteschuppen und griffen sich hieraus ein Kleinmotorrad, ein sogenanntes Pocketbike. Den Wert der Maschine beziffert der Bestohlene auf rund 100 Euro. Derzeit geht die Dillenburger Polizei davon aus, dass die Diebe den Garten in der Nacht vom 31.08.2017 auf den 01.09.2017 aufsuchten. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Niederscheld: Beschädigungen auf dem Schulhof

Unbekannte Vandalen ließen am Ende der vergangenen Woche Beschädigungen an der Scheldetalschule zurück. Die Täter rissen einen Blitzableiter und ein Stück Dachrinne ab. Wie hoch die Reparaturkosten werden, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Zeugen, die die Täter zwischen dem 31.08.2017 (Donnerstag), gegen 15.00 Uhr und dem 01.09.2017 (Freitag), gegen 07.30 Uhr beobachteten oder denen in dieser Zeit auf dem Schulhof Personen auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Solms-Albshausen: Pflastersteine statt Reifen

Auf die Felgen eines in der Straße "Kirchhofsgärtchen" abgestellten grauen Audi Q5 hatten es Diebe abgesehen. Zwischen Donnerstagabend (07.09.2017), gegen 19.30 Uhr und Freitagmorgen (08.09.2017), gegen 06.35 Uhr bockten die Täter den Wagen auf Pflastersteine auf und machten sich mit dem Reifensatz auf und davon. Die 21-Zoll Alus sind mit Reifen der Größe 255/40 R21 ausgerüstet und haben einen Gesamtwert von rund 4.500 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Presseportal.de Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen


< Zurück

Kostenlose Internet-Broschüre informiert über aktuelle Entwicklung des Arbeitsmarkts für Akademiker

Das Studienfach macht den Unterschied

Hat wirklich jeder fünfte Erwerbstätige in Deutschland einen Hochschulabschluss? Wie hoch ist die Arbeitslosenquote bei Akademikern? In welche Richtung hat sich der Arbeitsmarkt für Beschäftigte mit einem Studienabschluss entwickelt? Wie stellt sich die Situation in den unterschiedlichen Fachrichtungen dar und wie unterscheiden sich die Gehälter? ... mehr

2.Ausflug des Fördervereins Falkeneck e.V. auf der Mittelhessentour 2017 Schifffahrt auf der Lahn

Endlich war es soweit! Dank des Fördervereins hieß es nun „Leinen los“.
Wir konnten den langersehnten Wunsch unserer Bewohner erfüllen.
Eine Schifffahrt auf der wunderschönen, grün bewaldeten Lahn.
Unsere Bewohner verließen am Donnerstagmorgen voller Vorfreude und gemeinsam mit ehrenamtlichen Betreuern um 09:30 Uhr das Seniorenzentrum in Richtung Limburg an der Lahn.
... mehr