Anzeigen

10.08.2017

Aus dem Polizeibericht

+++ Wetzlar-Hermannstein: Radfahrer nimmt Fiesta die Vorfahrt +++ Wetzlar-Dutenhofen: Beim Einparken Radfahrer ausgebremst +++ Solms-Burgsolms: Pedelec gestohlen +++

Wetzlar-Hermannstein: Radfahrer nimmt Fiesta die Vorfahrt

Mit leichten Verletzungen überstand ein Mountainbikefahrer gestern Abend (09.08.2017) auf der Hermannsteiner Straße einen Zusammenstoß mit einem Ford Fiesta. Der 18-jährige Biker wollte gegen 21.40 Uhr von der "Alten Straße" aus die Hermannsteiner Straße in Richtung Dillfeld überqueren. Hierbei übersah er den aus der Innenstadt herannahenden Ford. Der 24-jährige Lenker des Fiestas konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und stieß mit dem Wetzlarer zusammen. Der schleuderte über die Motorhaube gegen die Frontscheibe und stürzte letztlich zu Boden. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung und brachte ihn ins Wetzlarer Krankenhaus. Die Schäden am Fiesta des aus Solms stammenden Autofahrers und an dem Mountainbike schätzt die Polizei auf rund 1.200 Euro.

Wetzlar-Dutenhofen: Beim Einparken Radfahrer ausgebremst

Das Rangiermanöver einer 52-jährigen Mercedesfahrerin wurde einem Radfahrer gestern Nachmittag (09.08.2017) am Dutenhofener See zum Verhängnis. Die aus Hagenerin wollte gegen 16.20 Uhr mit ihrem Benz in der Nähe des Ausfluglokals am Fahrbahnrand einparken. Hierzu lenkte sie zunächst nach links, um anschließend rückwärts einparken zu können. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Mercedes zu vermeiden bremste ein 74-Jähriger auf seinem Fahrrad ab, geriet jedoch in der Kurve auf dem sandigen Untergrund ins Rutschen und kam zu Fall. Zu einer Berührung zwischen dem Mercedes und dem Fahrrad kam es nicht. Die blutende Kopfplatzwunde ließ zunächst schlimmere Verletzungen vermuten. Ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung kümmerten sich um den verletzten Gießener. Letztlich wurde er wegen der Platzwunde und diversen Hautabschürfungen in einer Gießener Klinik behandelt.

Solms-Burgsolms: Pedelec gestohlen

Ein rund 3.000 Euro teures E-Bike ließ ein Dieb aus einem Hof in der Bergstraße mitgehen. Zwischen Samstag (05.08.2017) und Mittwoch (09.08.2017) suchte der Täter den Hof auf und griff sich das mit einem Faltschloss gesicherte Fahrrad. Hinweise zu dem Dieb oder zum Verbleib des schwarzen Rades der Marke "Bulls" nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Presseportal.de Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen


< Zurück

Kostenlose Internet-Broschüre informiert über aktuelle Entwicklung des Arbeitsmarkts für Akademiker

Das Studienfach macht den Unterschied

Hat wirklich jeder fünfte Erwerbstätige in Deutschland einen Hochschulabschluss? Wie hoch ist die Arbeitslosenquote bei Akademikern? In welche Richtung hat sich der Arbeitsmarkt für Beschäftigte mit einem Studienabschluss entwickelt? Wie stellt sich die Situation in den unterschiedlichen Fachrichtungen dar und wie unterscheiden sich die Gehälter? ... mehr

2.Ausflug des Fördervereins Falkeneck e.V. auf der Mittelhessentour 2017 Schifffahrt auf der Lahn

Endlich war es soweit! Dank des Fördervereins hieß es nun „Leinen los“.
Wir konnten den langersehnten Wunsch unserer Bewohner erfüllen.
Eine Schifffahrt auf der wunderschönen, grün bewaldeten Lahn.
Unsere Bewohner verließen am Donnerstagmorgen voller Vorfreude und gemeinsam mit ehrenamtlichen Betreuern um 09:30 Uhr das Seniorenzentrum in Richtung Limburg an der Lahn.
... mehr