Anzeigen

07.08.2017

Aus dem Polizeibericht

+++ Haiger-Weidelbach: Radfahrer ausgebremst +++ Dillenburg: Einbruch beim Tierarzt +++ Siegbach-Oberndorf: Rad aus Garage gestohlen +++ Herborn-Uckersdorf: Reifen rollt in Gegenverkehr +++ Herborn: Fahrrad vom Träger geklaut +++ Herborn-Seelbach: Leicht verletzt nach Sturz +++ Aßlar: Auf der Hauptstraße Lack zerkratzt +++ Leun: Bistro Ziel von Einbrechern +++

Haiger-Weidelbach: Radfahrer ausgebremst

Leichte Verletzungen zog sich ein Radfahrer nach einem Ausweichmanöver am Sonntagnachmittag (06.08.2017) in der Ortsdurchfahrt zu. Gegen 14.30 Uhr war der 66-jährige Biker von Offdilln kommend nach Weidelbach hineingefahren. Ihm kam eine 71-jährige Opelfahrerin entgegen, die, ohne auf den Radfahrer zu achten, nach links in die Straße Eichstück abbog. Der aus Dillenburg stammende Rennradfahrer konnte noch ausweichen, stieß jedoch gegen die Bordsteinkante, stürzte und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Grashang. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung und transportierte ihn ins Dillenburger Krankenhaus. Er zog sich mehrere Prellungen und ein Halswirbelschleudertrauma zu. Die aus Haiger stammende Unfallfahrerin blieb unverletzt. Die Höhe der Schäden am Fahrrad kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Dillenburg: Einbruch beim Tierarzt

Ungebetene Gäste suchten in der Nacht von Sonntag (06.08.2017) auf Montag (07.08.2017) die Tierarztpraxis in der Wilhelmstraße auf. Zwischen 22.00 Uhr und 05.45 Uhr drangen die Diebe über ein Fenster gewaltsam ein. Sie durchwühlten die Räume nach Wertsachen und ließen eine geringe Menge an Bargeld mitgehen. Die Einbruchschäden beziffert die Polizei auf rund 500 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Siegbach-Oberndorf: Rad aus Garage gestohlen

Mit einem Damenrad der Marke "Kalkhoff" suchten Diebe in der Straße "Am Brunkel" das Weite. Die Täter betraten zu Beginn der vergangenen Woche eine nicht verschlossene Garage und griffen sich das anthrazitfarbene Fahrrad. Die Polizei sucht Zeugen, die die Täter zwischen Montagnachmittag (31.07.2017), gegen 16.00 Uhr und Mittwochmorgen (02.08.2017), gegen 09.30 Uhr beobachteten oder die Angaben zum Verbleib des Damenrades machen können. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn-Uckersdorf: Reifen rollt in Gegenverkehr

Ohne Verletzte überstanden gestern Mittag (06.08.2017) zwei Autofahrer einen kuriosen Unfall auf der Landstraße zwischen Uckersdorf und Burg. Der 22-jährige Fahrer eines Audis war in Richtung Burg unterwegs, als sich plötzlich auf der Fahrerseite sein hinteres Rad löste und in den Gegenverkehr rollte. Dort traf der Pneu den Kühlergrill eines entgegenkommenden Seat Ibiza. Sowohl der aus Breitscheid stammende Fahrer des Audis, als auch der 45-jährige Breitscheider im Seat brachten ihre Fahrzeuge sicher zum Stehen und blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Höhe der Blechschäden schätzt die Polizei auf rund 4.000 Euro.

Herborn: Fahrrad vom Träger geklaut

Bereits nach dem ersten Tag der HR-Fahrradtour, war die Teilnahme eines Bikebesitzers in Herborn beendet. Der hatte sein schwarzes Mountainbike der Marke "Stevens" in der Nacht von Freitag (04.08.2017) auf Samstag (05.08.2017) auf den Fahrradträger an seinem Auto festgeschnallt. Der Wagen stand in der Nacht auf der Rückseite des Schlosshotels auf dem Parkplatz "Schmaler Weg". Die Diebe griffen sich das rund 800 Euro teure Bike und verschwanden. Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Mountainbikes nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Herborn-Seelbach: Leicht verletzt nach Sturz

Großes Glück hatte ein Motorradfahrer bei einem Sturz am Samstagmorgen (05.08.2017). Der aus Fernwald stammende Hondafahrer war gegen 09.15 Uhr auf der alten Panzerstraße in Richtung Bundesstraße 255 unterwegs. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers fuhr er mit seiner Maschine rechts auf den unbefestigten Fahrbahnrand, geriet ins Schlingern und touchierte die Schutzplanke. Nach wenigen Metern stürzte er von seiner Honda über die Leitplanke. Ein Rettungswagen brachte den 32-Jährigen mit Verdacht auf Schlüsselbeinfraktur und diversen Prellungen in eine Siegener Klinik. Die Schäden an der Leitplanke, dem Motorrad sowie der Kleidung des Bikers schätzt die Polizei auf ca. 2.500 Euro.

Aßlar: Auf der Hauptstraße Lack zerkratzt

Einen Schaden von rund 2.000 Euro ließen Unbekannte an einem in der Hauptstraße geparkten schwarzen Chevrolet "Spark" zurück. Zwischen Mittwoch vergangener Woche (05.02.2017), gegen 17.00 Uhr und Donnerstagmorgen (06.07.2017), gegen 08.30 Uhr trieben die Täter Kratzer in den Lack des Kleinwagens. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Leun: Bistro Ziel von Einbrechern

Auf Wertsachen aus einem Bistro hatten es Diebe im Röntgenweg abgesehen. Nach Lokalschluss am Freitagmorgen (04.08.2017), gegen 01.00 Uhr warfen die Täter die Scheibe einer Tür ein und kletterten in das Gasthaus. Anschließend durchwühlten sie die Gasträume. Wenige Stunden später, gegen 08.30 Uhr, entdeckte der Besitzer den Einbruch. Nach dessen erster Einschätzung fehlen eine bisher nicht bekannte Menge an Bargeld sowie Spirituosen. Die Sachschäden summieren sich auf ca. 2.000 Euro. Zeugen die die Täter am frühen Freitagmorgen an der Gaststätte beobachteten oder den Personen dort auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 mit der Wetzlarer Polizei in Verbindung zu setzen.

Presseportal.de Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen


< Zurück

2.Ausflug des Fördervereins Falkeneck e.V. auf der Mittelhessentour 2017 Schifffahrt auf der Lahn

Endlich war es soweit! Dank des Fördervereins hieß es nun „Leinen los“.
Wir konnten den langersehnten Wunsch unserer Bewohner erfüllen.
Eine Schifffahrt auf der wunderschönen, grün bewaldeten Lahn.
Unsere Bewohner verließen am Donnerstagmorgen voller Vorfreude und gemeinsam mit ehrenamtlichen Betreuern um 09:30 Uhr das Seniorenzentrum in Richtung Limburg an der Lahn.
... mehr

5- Jahre KulturTicket Lahn-Dill mit Fachtag und Konzert

Jördis Tielsch & Band

Kultur bedeutet Leben, Gesellschaft, Kommunikation, Emotion und Anregung.
Der Verein "KulturTicket Lahn-Dill e.V." ebnet Menschen mit geringem Einkommen den Weg zu kulturellen Veranstaltungen.
Die Mitarbeiter vermitteln Freikarten, die von Veranstaltern gespendet wurden.
... mehr