Anzeigen

14.07.2017

Aus dem Polizeibericht

+++ Puppe und Käfig gestohlen +++ Automarder auf der Kalteiche +++ Vereinsheim Ziel von Dieben +++ Zwei Motorradunfälle +++ Scheibe eingeworfen +++


Haiger: Geburtstagsgeschenk gestohlen - Wo sind Puppe und Käfig?

Es war das kreative Geschenk einiger auf einen runden Geburtstag eingeladener Gäste, das Unbekannte in der zurückliegenden Nacht aus einem Garten in Haiger mitgehen ließen: Weil der Jubilar Vogelnarr ist und zudem in der Straße "Am Vogelsang" lebt, übergaben sie dem Gratulanten eine lebensgroße Puppe mit seinem Konterfei in einem selbstgebastelten Vogelkäfig. Für alle gut sichtbar hing das "Werk" an einem Baum im Vorgarten des Hauses. Die Puppe war mit einem blau-weiß-grauem Trainingsanzug bekleidet. In der Nacht von Donnerstag (13.07.2017) auf Freitag (14.07.2017) schlugen Diebe zu und ließen das Geschenk mitgehen. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zum Verbleib der Puppe samt Käfig machen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Haiger-Kalteiche: Batterien und Diesel geklaut

In der Nacht von Mittwoch (12.07.2017) auf Donnerstag (13.07.2017) suchten Diebe das Gelände einer Firma für Nutzfahrzeuge im Kalteiche Ring auf. Die Diebe beschädigten ein Zaunelement und schafften es dadurch mit einem Kleintransporter auf das Grundstück zu fahren. Dort machten sie sich über mehrere Transporter her und bauten Batterien und Kabel aus. Zudem brachen sie Tankschlösser auf und pumpten Diesel ab. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat in der besagten Nacht Personen oder Fahrzeug im Bereich des Nutzfahrzeughandels beobachtet? Wer kann sonst Angaben zu den Dieben oder zu dem von ihnen benutzten Fahrzeug machen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Oberscheld: Motorradfahrer rutscht gegen Leitplanke

Mit leichten Verletzungen überstand ein 21-jähriger Biker gestern Abend (13.07.2017) einen Aufprall gegen eine Leitplanke. Gegen 17.30 Uhr war der Breitscheider mit seiner Maschine von Oberscheld in Richtung Eisemroth unterwegs. Unweit des Abzweiges nach Eisemroth verlor er aus bisher nicht bekannten Gründen die Kontrolle über sein Bike, stürzte und rutschte gegen die Leitplanke. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung. Die Höhe der Sachschäden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Eschenburg-Eiershausen: Ins Vereinsheim eingedrungen

Das Clubheim des Vereins für Natur- und Landschaftspflege rückte in den Fokus unbekannter Einbrecher. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Werkstattgebäude in der Schwarzbachstraße und suchten nach Beute. Nach einer ersten Einschätzung fiel den Dieben ein geringer Eurobetrag in Münzgeld in die Hände. Die Aufbruchschäden summieren sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die die Täter zwischen Mittwochmittag (12.07.2017), gegen 12.00 Uhr und Donnerstagmorgen (13.07.2017), gegen 06.20 Uhr beobachteten. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Greifenstein-Beilstein: Diebe scheitern

Unbekannte Diebe scheiterten bei dem Versuch in den Keller eines Rohbaus in der Herrenpferchstraße einzudringen. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Täter zwischen dem 11.07.2017 (Dienstag), gegen 18.00 Uhr und dem 13.07.2017 (Donnerstag), gegen 19.30 Uhr an der Stahltür zum Keller hebelten und versuchten diese durch Tritte gewaltsam zu öffnen. Die Tür hielt stand und die Diebe machten sich unerkannt aus dem Staub. Zurück blieb ein Schaden von etwa 100 Euro. Hinweise zu den Tätern oder zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich der Baustelle, nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Wetzlar-Hermannstein: An Vereinsheim randaliert

An Vereinsheim randaliert Sachschäden in Höhe von rund 400 Euro ließen Unbekannte am Vereinsheim des SC Niedergirmes zurück. Die Diebe schoben an dem in der Dammstraße gelegenen Gebäude einen Rollladen hoch und warfen die Scheibe des Fensters mit einem Stein ein. Offensichtlich betraten die Täter das Clubheim nicht. Die Wetzlarer Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Täter in der Nacht von Donnerstag (13.07.2017) auf Freitag (14.07.2017) beobachtet? Wem sind in dieser Zeit an dem Gelände Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: (6441) 9180 entgegen.

Waldsolms-Kröffelbach: Biker nimmt X3 die Vorfahrt

Beim Einbiegen von einem Feldweg auf die Landstraße zwischen Oberquembach und Kröffelbach, übersah ein Suzukifahrer gestern Nachmittag (13.07.2017) einen herannahenden BMW X3. Der 74-jährige Kradfahrer prallte gegen den Pkw und stürzte zu Boden. Eine Rettungswagenbesatzung und ein Notarzt übernahmen die Erstversorgung des aus dem Schöffengrund stammenden Biker. Anschließend transportiert der Rettungswagen den Verletzten ins Wetzlarer Krankenhaus. Seine 49-jährige Unfallgegnerin im X3 blieb unverletzt. Die Schäden am BMW und an der Suzuki schätzt die Polizei auf ca. 2.000 Euro.

Presseportal.de Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen


< Zurück

5- Jahre KulturTicket Lahn-Dill mit Fachtag und Konzert

Jördis Tielsch & Band

Kultur bedeutet Leben, Gesellschaft, Kommunikation, Emotion und Anregung.
Der Verein "KulturTicket Lahn-Dill e.V." ebnet Menschen mit geringem Einkommen den Weg zu kulturellen Veranstaltungen.
Die Mitarbeiter vermitteln Freikarten, die von Veranstaltern gespendet wurden.
... mehr

Verschwisterung mit dem spanischen Carcaixent in Braunfels

Städte besiegeln Partnerschaft

Von Donnerstag bis Pfingstmontag werden rund 100 Teilnehmer aus allen Partnerstädten in Frankreich, Italien, Belgien, England und Ungarn sowie eine Delegation aus Spanien erwartet. Die Gäste wollen gemeinsam mit den Braunfelsern am Pfingstsamstag nach mehr als 30-jähriger Freundschaft nun auch die förmliche Städtepartnerschaft besiegeln. (Ein Beitrag von Manuela Jung , WNZ vom 30.05.2017) ... mehr