Anzeigen
Nachrichten

Digitale Welt braucht digitale Bildung

Mittelhessen positioniert sich auf dem 5. Bildungsforum als „Bildungsregion 4.0“

Mittelhessen/Gießen (16. Mai 2017). Ob in Schule, Hochschule oder der betrieblichen Ausbildung, die Bildung müsse der Entwicklung hin zur Digitalisierung folgen. Darin waren sich die Experten beim 5. Mittelhessischen Bildungsforum einig, das vor kurzem auf Einladung des Netzwerks Bildung im Regionalmanagement Mittelhessen stattfand. Den über 100 Fachleuten, die im Hauptgebäude der Justus-Liebig-Universität zusammen gekommen waren, war aber auch klar, dass dies nur funktionieren kann, wenn von Anfang an Medienkompetenz aufgebaut und von allen Beteiligten gelebt wird. Das Bildungsforum war in seiner vernetzender Funktion ein erster Schritt zu einer „Kompetenzregion Bildung 4.0“. ... mehr

Nachfrage nach Häusern und Wohnungen nimmt weiter zu

Immobilien Award für die Sparkasse Wetzlar

Die Sparkasse Wetzlar ist erneut mit dem „Immobilien Award“ ausgezeichnet worden. „Denn ihre Makler sorgen mit Kompetenz und Engagement dafür, dass die Wohnwünsche vieler Haushalte trotz der angespannten Lage auf dem Immobilienmarkt in Erfüllung gehen können“, erklärt Heribert Müller-Salomon bei der Übergabe des Awards. Die Nachfrage nach Häusern und Wohnungen nimmt weiter zu. Viele Kaufinteressenten sind bei der Sparkasse Wetzlar vorgemerkt. ... mehr

Unterküfte gesucht

Europäische Freunde zu Gast in Braunfels

Bereits seit einigen Monaten sind die Aktiven des Partnerschaftsrings und die Vertreter der Stadt daran, den Besuch von zahlreichen Gästen aus allen Partnerstädten zum diesjährigen Pfingstwochenende (01. bis 05. Juni) vorzubereiten. Von Donnerstag bis Pfingstmontag werden dazu rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Frankreich, Italien, Belgien, England, Österreich, Ungarn und Spanien erwartet. Die größte Delegation kommt aus dem spanischen Carcaixent, mit dem am Pfingstsamstag nach mehr als dreißigjähriger Freundschaft nun auch die förmliche Städtepartnerschaft besiegelt werden soll. ... mehr

Kooperation von fünf Schulen gewinnt MINTmit-Preis

„Mittelhessische MINT-Nacht“ erhält Preis

Mittelhessen/Heuchelheim (-). Zum dritten Mal hat das Netzwerk Bildung im Regionalmanagement Mittelhessen in der vergangenen Woche den MINTmit-Preis verliehen. In den Räumen der Heuchelheimer Schunk Group übergab Schirmherr Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher, Gründer des Gießener Mathematikums, am Donnerstag vergangener Woche (27.4.17) Vertretern des Projekts „Mittelhessische MINT-Nacht“ die Trophäe. Über das von der Schunk Group gestiftete Preisgeld in Höhe von 2500 Euro freuten sich die fünf kooperierenden MINT-EC-Schulen Gesamtschule Gießen Ost, Landgraf-Ludwigs-Gymnasium Gießen, Liebigschule Gießen, Theo-Koch-Schule Grünberg und Weidigschule Butzbach. ... mehr

Auch 2017 wieder ein abwechslungsreiches Programm

Braunfelser Sommerkonzerte beginnen am 14. Mai 2017

Insgesamt 12 Konzerterlebnisse im Kurpark bieten die Braunfelser Sommerkonzerte 2017 zwischen dem 14. Mai und dem 03. September. ... mehr

Wiedersehen nach 34 Jahren

Großes Jahrgangstreffen der ehemaligen Schüler des Jahrgangs 66/67 der Lahntalschule Atzbach

Anfang der Achtziger Jahre an der Lahntalschule in Atzbach: Die Schüler kommen mit Mofas, fachsimpeln über das „frisieren“ und bestaunen die brandneuen 80er-Maschinen. Die Schülerinnen sparen auf ihre ersten Rollerskates und tragen Dauerwellen, stehen auf Popper oder Punker oder auf Ökos. ... mehr

Dolles Dorf 2017 –

hr-fernsehen sucht wieder das Dorf des Jahres

Das hr-fernsehen sucht das dollste Dorf Hessens 2017: Vom 6. Mai an entscheiden die Zuschauer, welches von 49 ausgelosten hessischen Dörfern das wirklich dollste Dorf Hessens in diesem Jahr wird. Als Belohnung erhält der Sieger aus den Händen von Ministerpräsident Volker Bouffier und von hr-Intendant Manfred Krupp auf dem Hessentag in Rüsselsheim den „Goldenen Onkel Otto“, außerdem macht die „hessenschau“ auf ihrer großen Sommertour Station im Siegerdorf. Das hr-fernsehen veranstaltet den Wettbewerb in diesem Jahr bereits zum 15. Mal. ... mehr

Arbeitsvermittler bieten vielfältige Unterstützung

Vor Ausbildungsende aktiv werden

In den kommenden Wochen beenden viele Auszubildende ihre Lehre. Die Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar empfiehlt Ausbildungsabsolventen, die von ihrem Ausbildungsbetrieb bislang noch keine verbindliche Zusage für eine Weiterbeschäftigung erhalten haben, sich umgehend bei der Arbeitsagentur zu melden. „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, sagt Ralf Fischer, Sprecher der Agentur. ... mehr

Jahreshauptversammlung VDI Bezirksverein Mittelhessen

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Bezirksverein Mittelhessen e. V. veranstaltete in diesem Jahr seine Mitgliederversammlung bei der Fa. Continental Automotive GmbH in Wetzlar. Nach einer Besichtigung des Betriebes begann die Mitgliederversammlung mit dem Festvortrag über die „Mobilität der Zukunft“ an dem über 100 Mitglieder des Vereins und Angehörige der Fa. Continental teilnahmen. ... mehr

Dillenburger THW-Nachwuchs ist stolz auf Leistungsabzeichen

Spiel und Spaß stehen bei der Jugend des Technischen Hilfswerks (THW) immer im Mittelpunkt. Aber auch das Heranführen an die Aufgaben des THW und damit Verständnis für technisch-humanitäre Hilfe zu vermitteln, gehören zu den Inhalten der THW-Jugend. Junghelferinnen und Junghelfer können bei der Abnahme des Leistungsabzeichens ihren Wissensstand zeigen. Das Leistungsabzeichen, das es in drei Stufen gibt, dokumentiert dabei den Ausbildungsstand der angehenden THW-Einsatzkräfte von morgen. ... mehr

Rund 80 Besucher beim Neujahrsempfang der Grünen Braunfels

Er gehört inzwischen zur guten politischen Tradition - der Neujahrsempfang der Grünen in Braunfels. Die Sprecherin des Vorstands, Helga Rinn-Böttcher konnte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Gäste begrüßen, darunter Vertreter aller Fraktionen, Bürgermeister Wolfgang Keller und Vertreter der Grünen aus den umliegenden Ortsverbänden.
... mehr